TuE Gutes mit deinem Müll!

Baue mit uns ein gemeinnütziges Abfallsystem auf und unterstütze Nachhaltigkeitsprojekte auf der ganzen Welt!

Die Herausforderung: Die Deutschen wären gerne Recycling-Weltmeister. Das ist aber Wunschdenken. In der Vergangenheit wurden von den im Jahr angefallenen 5,2 MILLIONEN TONNEN KUNSTSTOFFABFÄLLEN gerade einmal 810.000 Tonnen wiederverwertet. Das entspricht einer Quote von lediglich 15,6 Prozent (1). Ein großer Teil landet in der Verbrennung, auf der Deponie oder im Export, da die sortenreine Trennung aller Abfälle industriell noch nicht möglich ist.

Quellennachweis

Unsere Idee: Der Unterschied zwischen Abfall und Wertstoff ist die Sortenreinheit. Als Mitglied der Eco-Community kannst du zusammen mit uns ein gemeinnütziges Abfallsystem bauen und den Müll unserer Gesellschaft zu etwas wertvollem machen. Wie das geht, und wie wir so zudem Nachhaltigkeitsprojekte fördern, erfährst du im Video!

Das kannst du tun: Du lädst dir unsere Community-App und holst dir die Eco-Sammelbox. Dann sammelst du zunächst Metall- und Plastikdeckel sowie Kronkorken. Deine volle Sammelbox kannst du an einer unserer Sammelstellen gegen eine leere Box umtauschen.

Sobald deine Sammelbox von uns verwogen wurde, erhältst du für deine Abfallspende Eco-Cents. Entscheide selber, welche Nachhaltigkeitsprojekte mit deinen Eco-Cents unterstützt werden sollen!

Sammelboxen für Metall- und Plastikdeckel sowie Kronkorken

Projekt in Lebensqualität & Gesundheit

1.000 Leben

ohne Polio

Finanzierungsziel: 50.000 Eco-CentsKategorie: Lebensqualität & Gesundheit

Projekt in Umwelt & Nachhaltigkeit

100 Bäume mit

Plant-for-the-Planet

Finanzierungsziel: 10.000 Eco-CentsKategorie: Umwelt & Nachhaltigkeit

Projekt in Umwelt & Nachhaltigkeit

1.000 kg Plastik

in Indien auflesen

Finanzierungsziel: 50.000 Eco-CentsKategorie: Umwelt & Nachhaltigkeit

Projekt in Recycling & Abfallwirtschaft

Aufbau der Eco-Logistik- und

Community-Plattform

Finanzierungsziel: 300.000 Eco-CentsKategorie: Recycling & Abfallwirtschaft

eco-projects.global in Zahlen

Neues aus der Eco-Community

Unsere Kooperationspartner